Prada

Herbst/Winter 2012-13 - „Prada präsentiert: Il Palazzo. A Palace of Role Play“. Miuccia Pradas Winterkollektion 2012 versinnbildlichte die Worte Shakespeares: „Die ganze Welt ist eine Bühne und wir sind nur die Schauspieler.“ Sie nahm Schauspieler wie Gary Oldman, Adrien Brody, Willem Dafoe und Jamie Bell um, wie sie selber sagte, eine „Parodie der männlichen Macht“ darzustellen. Und die Präsentation war tatsächlich beeindruckend mit einem theatralisch eingerichteten Raum mit rotem Teppich und mit militärischen Abzeichen behangenen Männern, die darauf marschierten. Lange Trench Coats mit eleganten Prints und Turtleneckkrägen gaben den Ton an. Es war die Garderobe eines wohlhabenden Mannes mit Smokingjacken und Krawatten. Krägen mit unechtem Pelz und runde, rote Sonnebrillen gaben dem Ganzen etwas Fantastisches und ahmten alte Rollen der Schauspieller nach, die für Prada liefen. Die Kollektion hatte etwas Arrogantes und Stolzes, das von den Schauspielern hervorragend übermittelt wurde. Die Kleidung passte perfekt zu der Rolle, die die Schauspieler spielten und erfüllte unser tiefes Bedürfnis nach Unterhaltung.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>