Sonia Rykiel

Herbst Winter 2010-11 – Wenn Grunge Spaß machen würde, so würde er wahrscheinlich wie Rykiels Kollektion aussehen. Die sonst üblichen, lebhaften Farben fehlten zu Beginn der Show und wurden von monotonen Farben wie Grau, Schwarz und Hautfarben ersetzt. Riesige, clownartige, graue Anzüge und Mäntel ließen die Körper der Models ganz klein aussehen. Das Oversizeformat war allgemein in dieser Show sehr viel verwendet. Es war schwer die riesigen Pompoms zu übersehen, die den Kopf der Models zierte, genauso wie die riesigen Sicherheitsnadeln die Wickelröcke zusammenhielten. Teilweise waren dicke Cardigans und Mäntel mit dicken Gürteln an der Taille eingehalten, doch häufiger wurden die Gürtel einfach weggelassen und es entstand ein lässig-lockerer Look. Dann tauchten die typischen Farbtöne Rykiels wieder auf. Rubinrote Mäntel, Jacken und Hosen machten allesamt wegen der fransigen Säume einen „unfertigen“ Eindruck. Als nächstes wurden die klassischen Rykiel-Streifen auf Wollleggings und einem, dazu passenden Pullover gezeigt. Der Strick aus elektrischblauem Mohair passte perfekt zu der grungigen Herbstkollektion.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>