Emporio Armani

Herbst Winter 2010-11 – Es gibt keinen Zweifel daran, dass Emporio die Bedeutung des Wortes „Luxus“ ganz genau versteht. Das war deutlich in dieser Herbst/Winterkollektion zu sehen. Die beeindruckenden Kleider und strengen Schnitte, für welche die Marke so bekannt ist, waren wie immer perfekt. Kurze Pelz- und Schlangenlederjacken gingen bis zur Taille und wurden zu konservativen Röcken und schicken Seidenhosen kombiniert. Die herausragenden Schnitte fielen bei einer Kombination von einer schwarzen Jacke zu einem Rock besonders auf. Perfekt geformte Schultern lieferten alle nötigen Zutaten für ein starkes Outfit. Als nächstes kam der Biker-Chic. Die Lederjacke mit Oversizekragen fiel locker von den Schultern. In Kombination mit den Sonnenbrillen und dem rockigen Haarschnitt entstand der ultimative Mod-Look. Organza und Rüschen versprühten Weiblichkeit, während ein Kleid mit nur einem Träger, Jugendlichkeit und Sexappeal ins Spiel brachte. Nicht zu vergessen waren die Korsagen mit großen Blumenprints und die geschwungenen Silhouetten der Abendgarderobe.

 

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>