Jean Paul Gaultier

Frühling/Sommer 2011 – Dass die Show mit einer der bekanntesten Rockladies, Beth Ditto, anfing, konnte nur einen Grund haben: es war der Beginn einer Show die absolut rockte. Punk und Goth wurden zu einer surrealen Kollektion zusammengewürfelt, die finster und wild zugleich war. Leder stand hoch im Kurs und ein knallroter Lederanzug trieb das Ganze auf die Spitze. Nicht zu vergessen sind die Bikerjacken in unterschiedlichsten Styles und Farben. Beeindruckend spitze, geometrische Schultern standen von den Jacken ab. Die stacheligen, schwarzen Haare der Models gaben dem Ganzen eine punkige Erscheinung und ließen selbst femininere Outfits rebellisch wirken. Geblümter Chiffon und türkise Rüschen waren in dieser Show sehr beliebt, aber hatten, kombiniert zu Spitze und Fischernetz- Strumpfhosen, alles andere als einen romantischen Effekt. Ein bedeutendes Element war ebenfalls  Denimstoff, der häufig mit Spitze verwoben war. Die Kollektion war für knallharte Typen bestimmt und nichts für zart besaitete Seelen.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>