Dolce & Gabbana

Frühling/Sommer2011 – Diese Kollektion kann mit einem Wort zusammengefasst werden: wunderschön. Die Linien, Formen, Schnitte und Farben wurden zu einer wundervollen, großartigen Kollektion vereint. Durch den Schwerpunkt auf die Farbe Weiß entstand eine engelsgleiche Farbpalette. Verstärkt wurde dieser Eindruck von der Verwendung von Spitze und gehäkelten Stoffen. Sie zierten Säume und nahmen den hohen Krägen die Strenge. Eine lockere Gipsystimmung schwang mit goldenen Kreolen, schweren Goldketten und verschnörkelten Taschen wie ein roter Faden durch die Kollektion. Sanfte Blüten, Spitzenkorsetts, Puffärmel und flatternde Maxikleider verliehen der Kollektion eine frische, sorglose Erscheinung. Delikate, weiße Spitze und Gehäkeltes verliehen dem Ganzen eine zarte Note. Leopardenprints brachten die gewisse Würze und durchbrachen, ebenso wie Schwarz, die weiße Grundtonalität. Schicke und smarte, schwarze Kleider mogelten sich unter die weiße Kleidung und es entstand ein eher business-ähnlichen Look. Locker sitzende, schwarze Kleider gaben der Kollektion den nötigen Biss und brachen mit der puristischen Sinnlichkeit. Die Kollektion endete in einem glitzernden Finale. Silberne Verzierungen schmückten zarte, weiße Kleider, Röcke und Tops. Unglaubliches Kunsthandwerk, Eleganz und Raffinesse!

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>