Dolce & Gabbana

Frühling/Sommer 2013 – Stefano Gabbana and Domenico Dolce brachten die Menschen dazu, über ihre Show zu diskutieren, indem sie 72 Sizilianer und kein einziges Model für sie laufen ließen. Die „Models“ waren zwischen 12 und 43 Jahre alt, von Fischern bis hin zu Kellnern. Es fühlte sich an, als ob man ein Glas Wein in einem Straßenlokal trinkt und dabei die Dorfbewohner bei ihrem alltäglichen Leben beobachtet. Stefano sagte, dass Mode für echte Menschen gemacht sein sollte, weshalb reale Männer die Mode präsentieren sollten. Es war einfach sich ein sommerliches Sizilien, als man die kühlen, hellen Stoffe von Leinen bis hin zu Seide sah. Die Stücke waren lässig, fast bäuerliche Anzüge mit verstaubten Kragen und kurzen Hosen mit hoher Taille. D&G schafften es, das Publikum an genau den Ort zu versetzen, an dem man diese Outfits für den Sommer 2013 sehen würde.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>