Dolce & Gabbana

Herbst/Winter 2010-11 – Das Thema der Kollektion war der Film „Baaria“, in dem es um das Leben eines jungen Sizilianer während dem Krieg und danach geht. Die Kollektion fing das Thema perfekt ein und zeigte einen ländlichen Mann mit schlichtem Geschmack, mit langen Unterhosen in Grau- und Brauntönen und locker sitzenden Strickpullis. Schwere Mäntel für einen rauen Winter, Tellermützen und Westen spiegelten das Bild des kolonialen Siziliens wieder. Dieses Gefühl wurde auch von dem Military Style der Kollektion unterstützt. Weite Hosen wurden in die Stiefel gesteckt und Anzüge, die von höheren Offizieren getragen werden, wurden mit Samtkrägen und schmalen Krawatten versehen. Die Farben waren sehr erdig und folgten den Grundtönen des Films – Jacken aus braunem Samt und gebürstetem Denim, grauer Tweed und weiße Hemden. Diese Kollektion zeigte, dass sogar der Stil eines ärmlichen Mannes gefeiert werden kann.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>