Purple Rain (1984)

Fashion in Films 1980s Purple Rain

Copyright © 1984 Warner Bros

Prince hatte definitiv einen einzigartigen Stil, der seine Karriere durchdrungen hat. Seine hohe Stimme war einzigartig in seiner Art, seine Vorliebe für das Schockieren seiner Fans offensichtlich. Purple Rain war ein Film, der entwickelt wurden, um seine besonderen Talente, und sein Individualität zu präsentieren. Die Story war schwach und übersehen, und die Mehrheit des Films enthielt musikalische Darbietungen, aber Mode war so wichtig in diesem Film (wie es in seinem ganzen Bild war), dass “Kleider von Louis und Vaughn & Marie-France” in den Credits von “Original Songs komponiert und produziert von Prince” erschien. Er nahm den achtziger Jahre Punk-Look und modifizierte ihn in sein eigenes Genre. Dazu gehörten Spitze und Samt in hellen königlichen Farben wie blau, rot und lila, T-Shirts mit Rüschen, Krawatten und engen Leggings mit schweren Stiefeln. Es gab Schulterpolster, goldene Fransen und Nieten und das alles möglichst aufwendig, um die Kostüme als glamourös und knallig wie möglich zu machen. Er setzte eine neue Ebene für die achtziger Jahre Mode.

 

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>