Clueless (1995)

Fashion in Films 1990s Clueless

Copyright © 1995 Paramount Pictures

Die Neunziger waren „all about grunge.“ Auch schon bevor Bands wie Nivana populär wurden, haben die Leute Flanellhemden, weitgeschnittene Baggyhosen und abgewetzte Dr. Martins getragen. Clueless brachte diesen Style zu einer ordentlicheren und sauberen Version des Grunge, welcher genauso berühmt wurde wie sein Vorgänger. Mode war der Protagonist in diesem Teenie Movie aus dem Jahre 1995. Cher Horowitz, eine junge Teenagerin, die mit ihrem Vater in einer Villa in Beverly Hills wohnt, stelltdas beliebteste Mädchen ihrer Schule. Die ganze Handlung basiert darauf, dass sie den Style eines neu in die Stadt gekommenes Mädchen umändert. Aus dem schäbigen, unordentlichen Look entsteht letztendlich ein mehr zu akzeptierendes modebewusstes Styling. Aus Flanell wurde kariert und die unförmigen Shirts sind durch gut sitzende Jacken mit passenden kurzen Schottenröcken ersetzt worden. Es war der absolute Schuldmädchen Look, wobei der Fokus auf die Accessoires gelegt wurde. Designer wurden ebenfalls wichtig. In einer Szene weigert sich Cher auf den Boden einer Tankstelle zu legen, als sie fotografiert wird, weil sie ein Alaia Kleid trägt. Calvin Klein wird in dem Film auch erwähnt. „Wir wollten etwas Freches und Neues bringen“, sagt die Kostümdesignerin Mona May. „Wir wollten das Schulmädchen, die Weiblichkeit von Mädchen und die Schönheit von Farben auf den Bildschirm bringen und etwas Unübliches und Freches für Kids zum Nachahmen kreieren.“ Mit 56 Kostümwechsel allein für Cher war auf jeden Fall arbeitsintensiv.

 

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>