Hussein Chalayan

Geboren: Nicosia, Zypern 1970

Designer Biography Hussein Chalayan

Der in Zypern geborene Hussein Chalayan zog mit seiner Familie im Alter von zwölf Jahren nach England, wo er später die englische Staatsbürgerschaft annahm und Mode und Kleidung am College studierte. Nach seinem Abschluss schaffte er es ans Central Saint Martins, wo er ein Modedesign-Studium aufnahm.

Mit seiner Abschlusskollektion ‘The Tangent Flows’ 1993 erhielt er ein erstklassiges Examen. Die vom floralen Thema getragene Kollektion wurde sogleich komplett vom Design Store Browns aufgekauft. Kurz nach Abschluss seines Studiums gründete er sein gleichnamiges Label und designte Kollektionen für Topshop, Autograph at Marks & Spencer und das New Yorker Kaschmir-Unternehmen TSE.

1995 gewann er den ‘Absolut’-Wettbewerb, dessen mit £28,000 dotierte Preis seine erste Kollektion auf der Londoner Fashion Week finanzierte. Im selben Jahr kollaborierte Chalayan zudem mit der Sängerin Björk bei ihrem Album-Cover von “Post” und ihren Touroutfits.

Außerdem lief Björk als Model für seine Show über den Laufsteg. 1998 wurde Chalayan Design Consultant bei TSE. In den Jahren darauf durfte er sich über die Auszeichnung als ‘British Designer of the Year’ erfreuen.

2001 beendete er seine Arbeit bei TSE und sicherte seinem Label damit finanzielle Schwierigkeiten, bis das Unternehmen im Liquidationsverfahren stand. Um sein Label über Wasser zu halten, designte er für  Autograph at Marks & Spencer und Asprey. Nachdem er seine Marke relancieren konnte, kam 2002 eine Menswear-Linie hinzu sowie die Nebenlinie ‘Chalayan’.

2006 erhielt Hussein Chalayan den britischen Verdienstorden und ein Jahr später den ‘Design Star Honoree’-Award von der Fashion Group International. Im Jahr 2008 kollaborierte er mit Swarovski und gestaltete Laser LED-Kleider, welche in Tokio vorgeführt wurden.

Außerdem wurde er Kreativdirektor beim Puma-Label, welches die Mehrheit der Anteile über Chalayans Modehaus hält. Nebenbei designte er zudem für den Strumpfwarenhersteller Falke und kleidete Lady Gaga bei der 53.

Grammy Verleihung 2011 aus. Experimentell, architektonisch, wissenschaftlich und technologisch beschreiben so ziemlich Hussein Chalayans Inspiration und Arbeit und begründen den Vergleich zu Rei Kawakubos moderne Simplizität. Er selbst sagt von sich: ” Ich designe einfache Sachen, die jedoch nicht im geringsten basic sind.”

 

Saxony Dudbridge

Geschrieben von Saxony Dudbridge

Saxony Dudbridge was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project, Saxony studies International Fashion Marketing and she is responsible for our great History and Designers Biographies sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>