Emilio Pucci

Geboren: Neapel, Italien 1914

Gestorben: Florenz, Italien 1992

Designer Biography Emilio Pucci

Copyright © AFP / Kostin Igor / Ria Novosti – Emilio Pucci

Der in Neapel geborene und aus reicher Familie stammende Emilio Pucci war ein sportbegeisteter Jugendlicher, der zunächst in Italien und den USA Agrarkulturwissenschaft sowie Politik- und Sozialwissenschaft studierte.

Nach seinen Studien ging er zur Italian Air Force und diente während des Zweiten Weltkrieges. Als er am Reed College in Oregon studierte, entwarf Pucci Uniformen für das Ski-Team des Colleges. Es folgte ein Ski-Outfit für sich selbst und eine Freundin. Das Outfit schaffte es über Umwege ins Harper Bazaar-Magazin, welches ihn für weitere Designs beauftragte, die für einen Artikel über Europäischen Wintersport dienen sollten. Pucci verließ schließlich die Air Force und gründete sein eigenes Couture-Haus im Haus seiner Familie in Florenz. Anfänglich entwarf er eine Bademodenlinie 1949 und beschloss darauf, Kleidung in knalligen Farben und kühnen Mustern zu designen.

Unter dem Einfluss von Stanley Marcus von Neiman Marcus produzierte er Blusen und Kleider mit gewagten Mustern. 1950 eröffnete er eine Boutique auf Capri. Seine femininen und freifließenden Formen mit lebendigen Farben verkörperten perfekt den glamourösen Jet-Set-Lifestyle der damaligen Zeit. Anfang der 50er erhielt Pucci außerdem den Neiman Marcus Award in Dallas und den Burdine’s Sunshine Award in Miami. Puccis Designs wurden ebenfalls von Modeikonen wie Sophia Loren, Jackie Kennedy und Marilyn Monroe  getragen, welcher in einem Kleid von Pucci die letzte Ehre gegeben wurde.

Nach dem Tod Emilio Puccis übernahm seine Tochter Laudomia die Leitung des Unternehmens und führte das Label in den 90ern zu einer Renaissance mit kulthaften bunten Mustern auf Lycra-Leggings. 2000 kaufte die LVMH-Gruppe einen 67%-Anteil des Hauses, wobei Laudomia weiterhin Image Direcor und Deputy Chairman blieb. 2008 wurde der norwegische Designer Peter Dundas Kreativdirektor bei Pucci und führt das Label in eine immer erfolgreichere Richtung. Mit Läden in Nordamerika, Japan und Hongkong befindet sich der Hauptsitz heute immernoch in Florenz.

Saxony Dudbridge

Geschrieben von Saxony Dudbridge

Saxony Dudbridge was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project, Saxony studies International Fashion Marketing and she is responsible for our great History and Designers Biographies sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>