Balmain

Herbst/Winter 2012-2013 – Es war eine starke Kollektion, in der jedes Teil eine Message hatte: purer Luxus, der sich in kraftvollen Prints, dickem Quilting und hartem Biker-Leder zeigte. Olivier Rousteing entwickelte ein geradezu meisterhaftes ein Gefühl dafür, wie man aus der Silhouette und dem Style beeindruckend starke Kleidung machen kann. Die Trophäe der Kollektion, eine Jacke, wurde dem Publikum in verschiedenen Variationen präsentiert, sie war aber immer kastenförmig und endete oberhalb der Taille. Rock’n’Roll–Akzente schwangen in vielen Outfits mit, sei es bei einem Ledertop, das in einem samtenen Maxi-Rock mit Schlitz gesteckt war, oder einem verzierten, silbernen Kleid mit einem steifen, hohen Ausschnitt. Diese kraftvolle Ausgestaltung fand man in vielen Details wieder: Perlen, Schmuck, Samt, Silber und Gold waren diskret in Gürtelschnallen und Knöpfen angebracht, oder dominierten auf Kleidern, Röcken, Tops und Anzügen – ein beeindruckender Anzug war zu gleichen Teilen aus Perlen und Stoff! Die Verzierungen kreierten einen prunkvollen und zugleich unglaublich coolen Look.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>