Valentino

Herbst/Winter 2011-2012 – Auch in dieser Saison war das Valentino Girl wie immer top elegant und schick. Die Eröffnung machten ein schlichtes nudefarbenes Kleid; tonangebend war folgender Entwurf: Zopfstrick oberhalb der Gürtellinie und flacher Strick unterhalb in Kombination mit nudefarbenen Boots aus Kalbsleder. Kniehohe Stiefel aus Schlangenleder wurden zu einem Cardigan-Mantel getragen und darauf folgten schmale Trench Coats aus marineblauem oder grünem Leder. Die Valentino-Frau war, ganz getreu dem Hause, sehr zurückhaltend und sanft gestylt: hauchdünne Blusen versinnbildlichten dieses Bild; kleine Nieten und schmale Gürtel hielten den Stil der Kleidung gedeckt. Röcke mit A-Linie waren an der Tagesordnung und wirkten mit breiten Kellerfalten eher formell. Viel verführerischer waren  dagegen die schicken Spitzenkleider. Zum Abschluss der Show wurden lange, Chiffonkleider in Schlammgrün und Brauntönen gezeigt. Valentino, wie wir es am besten kennen.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>