Burberry Prorsum

Herbst/Winter 2011-2012 – Alles drehte sich bei Christopher Bailey in dieser Saison um den Mantel. Sie wurden in unterschiedlichsten Formen, Farben und Schnitten gezeigt. Die Trench Coats wurden neu interpretiert und in gemütliche, weiche Mäntel mit geradem oder auch Princesse Schnitt verwandelt.  Und nicht zu vergessen die weiten Trompetenärmel, die sehr häufig zu sehen waren. Die Farben Rot, Orange und Gelb prägten die eklektische Anordnung der Mäntel. Holzfällerkaros beherrschten das Bild und passten hervorragend zu den Tweedmänteln mit Pelzbesatz. Bailey entwarf Silhouetten mit einem fantastischen Volumen, denn er ließ viel Platz in der Kleidung, und das macht sie so gemütlich. Strickpullover bekamen durch Pelzärmel zusätzliches Volumen und wenn sie zu schweren Plateauschuhen kombiniert wurden, wurde klar worum es in der nächsten Saison bei Burberry geht: um ein trotziges Statement des Burberry Girls.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>