Yohji Yamamoto

Herbst Winter 2010-11 – Der Bezug auf das Thema des Schulmädchens war in Allem sichtbar – Faltenröcken, Kleidern mit Lätzchenschnitt und langen Hosenträgern. Die meisten Kleider wurden mit Hemd und Krawatte getragen und waren hauptsächlich dunkelblau, zum Schluss hin auch in Schwarz zu sehen. Die asymmetrischen Regenmäntel verkörperten ebenfalls das Thema. Teilweise war die Kleidung hinten lang und vorne kurz. Die herausragende Schnitttechnik von Yohji konnte man besonders gut an dem messerscharfen Schnitten sehen, die zu sanften Kurven kombiniert wurden. Schöne, schwarze Gummistiefel zum Binden hörten kurz vor dem Knöchel auf oder gingen bis fast über das Knie. Ein sehr locker gestrickter Pullover, der zu einem schwarzen, versteiften Rock getragen wurde, war vom Gothic-Look inspiriert, der unterschwellig in der Kollektion mitschwang. Yohjis Fans waren mit Sicherheit glückselig.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>