Viktor & Rolf

Herbst Winter 2010-11 – Man könnte die Shows von Viktor & Rolf ja beinahe Fashion Theater nennen. Die Inszenierung war schon immer ein großes Thema für dieses innovative Duo. Dieses Mal spielte sich die Show vor einer Wand ab, die mit lauter Schrauben und Muttern bedruckt war und es drehte sich alles um Technik und Mechanik. Zuerst erschien ein extravagant großer Mantel auf dem Laufsteg, aber bei genauerem Hinsehen, bemerkte man, dass das Model darunter eine Vielzahl an Stofflagen trug. Diese wurden dem Model im Verlauf der Show ausgezogen und einem anderen Model wieder angezogen. Die dunkle Farbpalette beinhaltete viel Schwarz. Tweed, Mohair und Kleider waren mit Muttern und Schrauben verziert. Schließlich wurden unglaubliche, skulpturartige Kunstwerke gezeigt, welche zwar untragbar waren, aber die Kreativität der Beiden versinnbildlichten. Die Designer selber zogen die Models auf dem Laufsteg an und aus und es wurde einmal mehr deutlich, dass dieses Duo an der Spitze der Innovation und Kreativität in der Mode steht.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>