Comme des Garcons

Herbst Winter 2010-11 –  Die Models platzten geradezu auf den Laufsteg. Die Kleidung wurde auf extravagante Weise gefüllt. Die Silhouette war ballonartig. Rei Kawakubo spielte mit Proportionen und Maßstäben. Schwarze knielange Trench Coats und Kleider „platzten“ aus allen Nähten. Die Models erinnerten den Betrachter an Sumo-Ringer mit ihren, durch ihre Kleidung klein wirkenden Gesichtern und den schwarz einbandagierten Kinn. Die sinnlichen Formen gipfelten in gerafften Röcken und weißen Kleidern, die mit kugelartigen Formen übersäht waren. Nadelstreifenjacken schienen auch prall gefüllt und diese Füllung wurde am Saum sichtbar. In den weißen Tops und Hosen sahen die Models geradezu wie riesige Marshmallows aus. Es war eine ausgelassene Kollektion, zweifeln tut Catwalkyourself einzig an der Tragbarkeit dieser Kollektion.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>