Roland Mouret

Frühling – Sommer 2013 – Mouret ging zurück zur Zukunft für diese Frühjahr-Sommer Show mit einer von den Achtzigern inspirierten Kollektion. Zunächst nahm sich die Form mit einem perfekten plüschroten Power Dressing Anzug an mit gepolsterten Schultern und taillenhohen Stiftröcken mit einem verführerischen Schlitz vorne, das mit einem kleinen bauchfreien Top darunter getragen wurde. Es gab viele geschmeidige Stiftröcke getragen mit ärmellosen Shirts mit akzentuierten Kragendetails. Diese Zerteilung erzeugte figurbetonte und modernisierte Silhouetten. Falten, plissierte Tops und Origamiartige Falten auf den schulterfreien Kleidern waren sehr klar und erzeugten eine Kastenform auf den Jacken, während interessante Falten auf den Röcke und Tops zu sehen waren und für einen Klecks von Farbe sorgten. Das allgegenwärtige Schößchen präsentierte eine neue Form um die Taille und auf den taillierten Hosen. Es schien als ob die gut geschneiderten Shorts die Röcke ersetzten sollten, so festigt Mouret einen Trend, der dieses Jahr im Übermaß ist. Es war pfiffig und raffiniert mit interessanten Formen die der Silhouette Neuheit schufen.


Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>