Louis Vuitton

Frühling- Sommer 2013 – Es gibt nichts passenderes, eine der Kleidungsshows der Paris Fashion Week zu präsentieren als in diesem Style. Genau das hat Marc Jabobs erreicht als er eine Makeshift Department Showinszenierte, welche eine unfehlbar ausgeführte Show beinhaltete. Die Models fuhren die Rolltreppe hinunter, um die neueste Kollektion von Louis Vuitton auf einem gelb weißen Laufsteg zu präsentieren. Abgesehen vom Laufsteg, waren die Kleidungen selbst unvergesslich: 64 optische Looks vorwiegend in karierten Prints. Die Kuration einer futuristischen Welt, die mit Symmetrien und Quadrate in verschiedenen Größen spielte, wurde von der Arbeit des Artisten David Buren inspiriert. Karos gab es auf kurzen, halblangen und langen Kleidern, einher mit Stiftröcken und kegelförmigen Hosen in Braun und Weiß, Gelb und Weiß oder Schwarz und Weiß. Die Silhouette war eng und sauber, mit geschicktem Volumen von ausgefüllten Schultern. Es war eine Fortsetzung der sechziger Themen mit Miniröcken, Beehive -Frisuren und ausgestellten Taillen, zusammen mit makellos verschönerten Pailletten, die Blumenmuster bildeten. Marc Jacobs hat wieder eine fesselnde und bezaubernde Kollektion geschaffen. 


Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>