Dries Van Noten

Frühling-Sommer 2013 -Dries Van Noten präsentiert einen lässigen Look kombiniert mit purer Eleganz. Nehmen wir zum Beispiel das casual karierte Chiffonhemd, eher Holzfäller Assoziation, dass mit einem blumengeschmückten Midi-Rock kombiniert wurde. Stickerei und drei Dimensionen aus Tüll und Organza gemacht, kreierten Röcke, 50er Jacken und Fracks. Der Zusammenstoß zwischen den Mustern war fantastisch: ein geblümter Rock gegen eine Silber taillierte Weste über ein rot und lila kariertes Hemd, ungeachtet der monochrome Clutch. Die Combo war bezeichnend für die aufeinanderprallenden Muster, die Bestandteile dieser Kollektion waren. Es war Bohemian und gleichzeitig sehr smart. Es gab fallende geblümte Maxi-Kleider und dann wieder adrette Zigaretten-Hosen. Anstatt helle lebendigen Farben die normalerweise mit dem Frühling/ Sommer verbunden werden, bedeutete die Inspiration von Lucian Freud das Farbe vorhanden ist ohne sichtbar zu sein; Es war eine wahre Gegenüberstellung, aber auch ein spaßige und tragbare Kollektion.


Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>