Christian Dior

Frühling-Sommer 2013 -Nach seiner Haute Couture-Kollektion Anfang des Jahres gab es viel Vorfreude auf Raf Simons ‘Ready-to-Wear Kollektion. Die Show nimmt Bezug auf Vergangenheit und Gegenwart, Freiheit und Befreiung. Das angesagte Thema, ungewöhnlich für Frühling-Sommer, ist die Jacke und die vielfältigen Möglichkeiten seines Schnitts. Simons entschied sich für schwarze Jacken mit einer übergroßen Länge, die einem Kleid ähnelten. Shorts waren sachdienlich, vielleicht als Ausgleich für die kurzen Längen und Mini-Silhouetten. Es gab eine deutliche Mischung von Simons ‘Stil mit dem Erbe des Dior Hauses – sowohl modern als auch Couture. Nehmen wir zum Beispiel die schwarzen und rosa Kleidern mit dem neonfarbenen Chiffon und den Tüll Overlays zur gleichen Zeit, schicke Halsbänder und ein klassische maßgeschneiderte Anzüge, eine schöne Kombination von neu und alt.


Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>