Marc Jacobs

 

Frühling- Sommer 2013 – Verständlicherweise erwarten wir alle so viel von Marc Jacobs, dass seine Herbst-Winter Kollektion hier keine Erklärungen braucht. Ironischer weise wissen wir nie was zu erwarten ist, erwartet wird das unerwartete. Diesen Frühjahr-Sommer drehte sich alles um Streifen. Von einem schlichten weißem T-Shirt mit einem gestreiften graphischen Print, zu einem all umfassenden gestreiften Outfit bestehend aus einem Rock, einem Mantel und einer passenden Unterarmtasche. Auf den ersten Blick, ging es nicht besonders um die Silhouette, sondern eher um die Streifen, ob sie horizontal oder vertikal, oder rot, blau oder schwarz waren. Die einfache Stoffkomposition schien Baumwolle zu sein, aus der knielange Röcke entstanden, die tief auf der Hüfte lagen und die Taille zeigten, wenn sie mit kurzen Tops in allen Styles kombiniert wurden: neutral und transparente Blusen, und eines mit Micky Mouse Print. Trotz der Streifen, war es immer noch eine vielseitige Kollektion mit monochromen und Leoparden- Print zusätzlich zum Mix, zusammen mit den ´Mod` Outfits und den gekräuselten Krägen- Innovation ist was wir von Jacobs erwarten und Innovation ist was wir bekamen. 

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>