Gucci

Frühling – Sommer 2013 – Fuchsia, Knallpink und eine Auswahl von reizvoller, vornehmer und dynamischer Farben waren das Highlight der London Fashion Week. Auf dem Opening der Milan Fashion Week, Gucci bezog sich darauf mit einer Fülle von knallpinken Zweiteilern und geschickten Hosenanzügen. Die neue Silhouette ist zu sehen mit geriffelten Ärmeln, die eine schöne neue Form schaffen. Der süße Ton und die Juwelfarben waren reichlich: Azur, Kobaltblau, Türkis und Gelb waren aufbrausend. Es ging nicht nur um Farbe, die Sechziger Formen aus London waren höchst geläufig hier. Die fließenden Kleider, lockeren Shiftkleider und ausgestellten Hosen waren unglaublich elegant. Rollis wurden nachgearbeitet mit entblößter Brust und Rücken durch weite Schlüssellochformen; Sie fielen über die Hüfte. Hochhalsige Maxi-Kleider hatten große Rüschenärmel oder eine Kaskade von Rüschen am Rücken entlang. Als Print gab es Schlangenhaut in Grün und Blau mit zusätzlichem Glanz dankdes überdeckten Ausschnitts. Es war eine luxuriöse Kollektion im wahrsten Sinne des Wortes.  


Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>