Salvatore Ferragamo

Frühling/Sommer 2012 – Seidenkleider und glänzende, zur Seite gekämmte Haare machten aus dieser Kollektion eine Glanzvorstellung. Die Kleider waren mit vom Dschungel inspirierten Prints exotisch und aufregend; Leoparden und Tiger versteckten sich hinter Orchideen, ein anderes Mal bedeckten Leopardenprints ganze Kleider. Die reiche Farbpalette war wie geschaffen für die opulente Kleidung. So zierten wunderschöne Prints ultralange Kleider auf subtile Weise oder bildeten einen Kontrast dazu. Die wallenden Kleider waren durch die Verwendung von Seide besonders leicht und fließend. Die Kleider aus Seidenschals, eines der Hauptthemen der Kollektion waren himbeerfarben, purpurrot oder auch tiefrot. Die Overalls und auch die Kleider wurden an der Taille oder auch seitlich geschnürt, so dass ein wenig Haut sichtbar wurde. Es war in dieser Show allgemein viel Haut zu sehen, häufig waren die Schultern sichtbar oder die Tops wurden als Holderneck geschlossen. Es war eine verführerische und sexy Kollektion.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>