Jean Paul Gaultier

Frühling/Sommer 2012 – Die Schönheitsfestspiele konnten beginnen. Eine Gruppe Models stolzierte mit einer Nummer in der Hand auf den Laufsteg. Währendessen erklärte ein Sprecher die Hobbies der einzelnen Models. Jedes hat einen  einzigartigen Look. Zuerst wurden Nadelstreifenanzüge gezeigt, bei denen die Hosen teilweise durch Bloomer ersetzt wurden und die Hemden asymmetrisch geschnitten waren und Knöpfe an der Schulter hatten. Als nächstes kam lockere, wallende Kleidung: Tops wurden über Haremshosen drapiert und Kleider ergossen sich geradezu auf den Laufsteg. Es war eine sonderbare Kollektion ohne wirkliches Thema. Viel Schmuck war zu sehen, von Nasenringen mit Ketten bis hin zu afrikanisch inspirierten Perlenarbeiten. Die Vielfalt der Stile hatte für jeden etwas Passendes.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>