Balenciaga

Frühling/Sommer 2012 – Es war grafisch, es war futuristisch und es war sehr sportlich-chic. Kastenförmige Jacken wurden aus verschiedenen, metallfarbenen, flieder- und marinefarbenen Stoffbahnen geschneidert. Oberteile hatten alle einen ähnlichen Schnitt, teilweise waren sie auch leicht gekürzt. Die oversize Kleider mit breiten Schultern machten einen burschikosen Eindruck, genau wie die baggy shorts, die nur mit einem Band an der Taille gehalten wurden. Die bedruckten Hemden und die Auswahl der Materialien lagen voll im Trend: hohe taillierte Hosen waren vorne aus Jeansstoff und hinten aus Twill. Längere Röcke bestanden aus Patchwork, Accessoires waren auf das Minimum reduziert, einzig die Hüte mit extrem breiter Krempe an der Rückseite waren ein starkes Statement. Die Hosen waren hoch tailliert, hatten einen schmalen Schnitt und wurden meistens zu einer weißen Bluse kombiniert. Zum Schluss sah man exzentrische Kleider aus unterschiedlichsten Stoffkombinationen. Eine smarte Kollektion.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>