Emporio Armani

Herbst/Winter 2012-13 – Diese Kollektion nahm Abstand vom typischen Bild des Emporio Mannes, dem wohlhabenden Businessman und bewegte sich in dunklere Gefilde. Man dachte eher an Mörder, als man die eleganten, bedrohlichen Männer auf dem Catwalk in langen Samt- und Leder Trench Coats, Capes und mit Handschuhen erblickte. Sie trugen dunkle Filzhüte und übergroße Militärkappen, die ihnen etwas Geheimnisvolles und Trügerisches verliehen. Trench Coats mit Kapuze und lange Lederwesten sahen fast wie kugelsichere Westen aus. Die Models strahlten eine arrogante Eleganz aus, welche perfekt zur Kollektion passte, die eine Art glamourösen Secret Service oder einen futuristischen Soldaten porträtierte.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>