Paul Smith

Frühling/Sommer 2013 – Es waren die 60er Jahre und moderne Männer zierten den Laufsteg, doch eigentlich waren wir diese Woche in Paris auf der Paul Smith Männermodenschau. Paul Smith sagt, dass „Optimismus“ das Word der Saison sei und dies drückte er in hellen Farben und stylishen Silhouetten aus. Er präsentierte schmal geschnittene Hosenanzüge in staubigen Pastell- und Senftönen, Koralle und Mitternachtsblau, zweitönige Lederjacken und Schuljungen-Sandalen. Der Funk, den wir aus Paul Smiths Männerkollektionen kennen, fehlte auch diesmal nicht. Es wurden einige Prints gezeigt, jedoch waren die Farben in dieser Kollektion das, was wir nicht vergessen werden.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>