Dior Homme

Frühling/Sommer 2013 – Kris Van Assche hat sein Ziel erreicht, eine elegante Kollektion zu kreieren, die klassisch aber auch innovativ ist. Der Fokus lag auf Marineblau -die perfekte Farbe für den Charakter dieser Kollektion- und fügte etwas Rot hinzu, um dem dunkelblauen Blazer etwas von seiner Eleganz zu nehmen. Die Silhouetten waren die eines Gentlemans, die Schuhe klassische Brogues mit geraden Hosen und zweireihige Jacken. Die gewachsten Frisuren der Models mit den streng gezogenen Seitenscheiteln und die Fliegerjacken und Mäntel mit geraden Kragen verliehen dem Look etwas Strenge. Die Sportkleidung aus Nylon war ebenso perfekt geschneidert, was sie vornehm wirken ließ. Karl Lagerfelds machte einmal die Aussage, dass alle Männer auf den Straßen dicke Bäuche und schreckliche Beine hätten. Van Assche hat ein erquickendes Gegengift hierzu geschaffen: einen anmutigen, würdevollen und eleganten Mann.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>