Costume National

Frühling/Sommer 2013 – Ennio Capasa wollte ein Gefühl von Leichtigkeit und Helligkeit, von Freiheit und Möglichkeit darstellen und das Ganze trotzdem maskulin halten und leicht zu tragen zu gestalten. Er spielte mit Stoffen und zeigte uns eine Verbindung von Baumwolle und Seide, die eine andere Perspektive auf Leder zeigt und demselben Look somit etwas Leichtes verleiht. Der „Badboy“ -der Mann dieser Kollektion- trug ausgebeulte Hosen zur Gemütlichkeit und obwohl der Look etwas von Motorradunglück oder Punk Rock Style hatte, war er gut geeignet für einen heißen Sommer. Mich beeindruckte es, wie der Designer einem eher dunklen Stil eine unmögliche Helligkeit verlieh –nicht nur farblich, sondern auch was die Stoffe betrifft.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>