Prada

Frühling/Sommer 2012 – Tellermützen, Krawatten, kurzärmelige Hemden, Regenjacken, Cardigans und Kunstrasen – selbst wenn das Clubhaus fehlte gab es keinen Zweifel an der Inspiration dieser Kollektion – Golf. Muccia Prada schaffte es dennoch dieses Thema in ein neues Licht zu rücken mit geblümten Hosen, die Kappen hatten helle Farbmuster oder waren in Form von Badehauben und die Models trugen blaugetönte, runde Brillen, so dass sie eher wie Hippies aussahen. Die Jacken wurden ohne nichts darunter getragen und die Männer hielten riesige Taschen. Die Schuhe hatten die Spikes an der vorderen Kappe anstatt an der Sohle und die Taschen waren mit grellen Prints übersäht. Es schien so, als würde man seinen rebellischen, wilden Cousin zum Golfspielen mitbringen und er richtig Stimmung macht.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>