Viktor & Rolf

Frühling/Sommer 2011 – Viktor & Rolf entwarfen eine sehr feminine Silhouette in dieser Männerkollektion. Sie zeigten Anzüge mit Gürteln an der Taille und die Revers waren mit Pailletten und Diamanten versehen. Rolf Snoren sagte ihre Inspiration sei es gewesen die Eleganz des Mannes auf den Jungen zu übertragen. Ihre Shorts waren kurz, was dem Look einen „unreifen“ Touch gab. Die Mokassins und Schnallenschuhe wurden ohne Socken getragen und die Models hatte Sonnebrillen mit getönten Gläsern oder ohne, aber alle hatten einen schweren Rahmen – das Markenzeichen des Labels. Es gab Pullover und Chinos mit Gürteln, Blusen und kurzärmlige Hemden. Das alles verlieh der Kollektion einen Look aus den 1940er Jahren. Viktor & Rolf dachten an die Hollywood Stars, die in Biarritz zu Beginn des 20. Jahrhunderts anfingen Urlaub zu machen und genau dieses Retro-Feeling strahlte die Kollektion aus.

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>