Givenchy

Frühling/Sommer 2011 - Wieder einmal war der Unterton der Kollektion düster und finster. Düstere Musik und Hannibal-Lecter-Masken taten ihr Übriges. Das für Givenchy typische Thema der Tierwelt äußerte sich hier in Form von Leopardenprints. Man konnte sie auf Hemden, Jacken mit Reißverschluss, kurzen Hosen, Schuhen und sogar Strumpfhosen sehen. Eine einzige Frau kam auf den Laufsteg, die von Kopf bis Fuß in Leopardenprint gekleidet war. Ich denke, es sollte ein Hinweis auf die Ähnlichkeiten der Männer- und Damenbekleidung in dieser Kollektion sein. Er zeigte beige Röcke für Männer, Leggings und weiß schimmernde Hemden. Er arbeitete Spitze in Oberteile ein und Westen hatten Hemdkrägen. Ein Mix aus Reinheit und Verführung. 

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>