Chanel

Frühling/Sommer 2010 – Diesmal zeigte Karl Lagerfeld Models, die wie Porzellanpuppen aussahen. Mit aufwendigen Frisuren und Blumen in den Haaren, schauten sie in ihren glänzenden Kleidern vorzüglich aus. Glänzende, silberne Strumpfhosen und silberne High Heels passten perfekt zu dem schimmernden Kopfschmuck und den silbernen Bändern in den Haaren. Die Anzüge, die immer gut beim Publikum ankommen, waren nach wie vor die Hauptattraktion der Show, nur diesmal in hellen Pastellfarben. Enge Jacken und Culottes waren aus weicher, zarter Wolle und girlyhaft mit einer silbernen Bordüre verziert. Verspielte Spitzenkleider wurden mal mit Plexiglas mal mit Kristallen versehen; aus Plexiglas wurden ebenfalls die fingerlosen Handschuhe gefertigt. Federartige Capes und babyrosa, gestufte Kleider setzten das sinnliche Element der Kollektion fort. Bestickte Seidenkleider fesselten die Augen des Betrachters und die zum Schluss gezeigten Tüllkreationen waren der beste Beweis für den himmlischen Stil Karl Lagerfelds.

Zoe Garton

Geschrieben von Zoe Garton

Zoe Garton was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project. She has a fervour for fashion and graduated with a BA (Hons) in History at University College London. Zoe is responsible for our Ready-to-Wear and Haute Couture sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>