Gilda (1946)

Fashion in Films 1940s Gilda

Copyright © 1946 Columbia Pictures

Rita Hayworth brilliert in der Rolle der ultimativen femme fatale im glamourösen und ästhetischen Film über Betrug und Korruption. Sie schafft es so viel Sinnlichkeit zu verströmen, dass ihre kalkulierter Striptease im Casino in Gegenwart männlicher Patronen, nur um ihren Ehemann eifersüchtig zu machen, unvergesslich bleibt. Das schwarze, trägerlose Kleid in dieser Szene ist eins von drei Entwürfen die Jean Luis Karriere nach oben kopulierten. Das zweite Kleid war das berühmte paillettenbesetzte Kleid das Marilyn Monroe trug, als sie “Happy Birthday Mr. President“ sang und das dritte war Marlene Dittrichs perlenbesetzte Kleid für ihre Kabarett Welttournee. Rita Hayworth erkannte, dass dies ihre begehrenswerteste und eleganteste Rolle war und bekanntlich fürchtete sie, dass ihre Männer enttäuscht wären „wenn sie mit Gilda einschlafen aber mit ihr aufwachen.“ 

 

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>