Every Day’s a Holiday (1937)

Die Roben in diesem Film, entworfen von Elsa Schiaparelli, Coco Chanels engste Rivalin, musste dieser Film vor Glamour und Extravaganz strotzen. Die designerin der Haute Couture und der suralen Hüte, sagte einst: „Die Mode im Film von heute, ist die Mode von Morgen für den einzelnen,“ Sie begeisterte mit Pelzstolen, Federhüte und freizügigen Kleidern aus Spitzen, bis heute sind diese Entwürfe eine beliebet Inspirationsquelle. Sie beherrschte das perfekte Zusammenspiel zwischen Eleganz und Sexiness. und Mae West trug dazu bei das die Entwürfe durch ihren unbestreitbaren Hollywood Look und ihrem straken Selbstbewusstsein makellos wirkten. Das Mädche das für die Entwürfe als Modell herhalten musste, natürlich hatte sie dieselben Maße wie Mae West, inspirierte auch zum Flaschenentwurf für Scgiaparelli´s Parfum „Shocking1“

 

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>