Ein Herz und eine Krone (1953)

Fashion in Films 1950s Roman holiday

Copyright © 1954 Paramount Pictures

Roman Hoilday gewann gleich zweimal den Oscar, einmal in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“, in der Audrey Hepburn als Kronprinzessin Ann begeisterte und Edith Head als beste Kostümbildnerin. Das wareiner von ihren achtAcademy Awards,aus 35Nominierungen. In dieser folgenden Szene wird veranschaulich, wie unwohl und eingeengt sich die Prinzessin in ihrer Kleidung fühlt das ihr vom Hofprotokoll vorgeschrieben wird. Dabei sehnt sich nach einem sorglosem und unbeschränktem Ausleben. PrinzessinAnn:Ich hasse diesesNachthemd.Ich hassealle meineNachthemden und ich hasse meine komplette Unterwäsche.“ Gräfin: „Mein Liebe,Sie habenschöne Dinge.“ PrinzessinAnn:Aber ich bin nicht200 Jahrealt!“ Auf ihrer Rom Reise trägt sie einen jüngeren Kleidungsstil und versucht sich somit zu entfalten. Sie verzichtet auf ihre formelle und königliche Bekleidung und setzt mehr auf einen bequemen und dennoch sehr elegante Stil voller Röcke, Blusen und Sandalen und das stets raffiniert kombiniert mit Halstüchern und Seidenschals um den Kopf. Perfekt für ein Herz und eine Krone.

 

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>