Das verflixte 7. Jahr (1955)

seven year itch munroe Fashion in Films 1950s

Copyright © Twentieth Century Fox

Dem Film „Das verflixten 7. Jahr” verdanken wir das wohl einprägsamste Bild aller Zeiten, Marilyn Monroe in ihrem weißen Kleid. Sprichwörtlich: „fiel allen die Kinnlader herunter“ und jedermann bezeichnete sie als Flittchen. So hatten sich Frauen in den 50er Jahren nicht zu verhalten, geschweige denn zu kleiden. Monroe´s Darstellung der „anderen Frau“ war ein Meilenstein in der Entwicklung der Frauen, bezüglich der Klamotten und des Stil. Plötzlich wollten die Frauen sich begehrenswert fühlen und dieses Lebensgefühl spiegelte sich in ihrer Kleidung wieder. Die Einstellung zur langen Röcken, Kostümen und langärmeligen Hemden, die alles verdeckten, wurde durch sexy tief dekolletierten Kleidern ersetzt. Diese Einstellung veränderte sich auf Grund des weißen Kleides und entwickelte sich eventuell zur Einstellung der „freien Liebe“ aus den 60er Jahren.

 

 

 

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>