Auntie Mame (1958)

Copyright © 1958 Warner Bros

Es ist eine wirklich schwierige Aufgabe ein Modetrend zu finden der sich nicht auf Auntie Mame zurück führen lässt. Ihre unkonventionelle Eleganz erlaubt es ihr mit einer Leichtigkeit Abendroben und paillettenbesetzte Ensembles im Haus zu tragen und ihr sorgloser Geist ermöglicht es, aus ihrem zu Hause eine anhaltende Party zu machen. All das spiegelt sich in ihrem Kleidungsstil wieder. John Galliano ließ sich von Rosalind Russell Charakter für seine 2009 Kollektion inspirieren und Tom Fords „A Single Man“ zollt ihr Anerkennung durch Julianne Moore`s Darstellung der Charlie. Sie schaffte es „Unterwäsche“ zum tragbaren Alltagslook zu machen. Auntie Mame tänzelte geradezu durchs Haus, ihre seidenen Gewänder schwebten hinter ihr her während sie gleichzeitig eine Zigarettenspitze fest umklammerte aber nie rauchte. Ihre Leichtigkeit und Zuversicht sind ansteckend, eine Tante die sich jeder wünscht.

 

Jemma De Blanche

Geschrieben von Jemma De Blanche

Jemma De Blanche is a fashion and lifestyle journalist with a background in marketing and copy-writing, is in awe of all things creative and loves getting lost in a good book, a beautiful picture or the creativity of new collection. Jemma handles the Fashion in Film pages and the Men's catwalk reviews.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>