Junya Watanabe

Geboren: Japan 1961

Der in Fukushima geborene Junya Watanabe studierte am Bunka Fashion Institute in Tokio. Nach seinem Abschluss 1984 begann er eine Lehre bei Comme des Garcons und arbeitete dort als Patternmaker. Mit Rei Kawakubo als Mentorin entwickelte er sein Talent und seine Kunstfertigkeit rasch weiter.

Später entwarf er für die Tricot Knitwear-Linie des Labels und daraufhin für die Comme des Garcons Homme Line.

1992 designte er bei Comme des Garcons auch unter eigenem Namen mit der Linie ‘Junya Watanabe Comme des Garcons’. Im darauffolgenden Jahr zeigte er seine Kollektion sogar in Paris.

2007 kollaborierte Watanabe mit Converse und designte Modelle für die kulthafte All-Star Schuhreihe. Zwei Jahre später trug First Lady Michelle Obama seine Designs bei ihrem Besuch in London.

Junya Watanabe designt in der Ästhetik von Comme des Garcons und begeistert mit innovativen und technologischen Reizen sowie avantgardistisches Cutting. Seine Mode wird oft als ‘Techno Couture’ beschrieben, aber er bleibt, wie seine Mentorin, puren und klaren Formen treu.

Saxony Dudbridge

Geschrieben von Saxony Dudbridge

Saxony Dudbridge was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project, Saxony studies International Fashion Marketing and she is responsible for our great History and Designers Biographies sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>