Christopher Kane

Geboren: Motherwell, Schottland 1982

Designer Biography Christopher Kane

Credits & copyrights: Courtesy of Christopher Kane

Der aus Glasgow stammende Christopher fand die Liebe zur Mode in seiner Bewunderung für John Gallianos Kreativität und Arbeit. Seine Inspiration brachte ihn schließlich dazu, Mode am Central St Martins College of Art and Design zu studieren. Während des Studiums absolvierte er diverse Praktika u.a. bei Russell Sage  und Giles Deacon. 2005 erhielt Kane den Lancome Colour Award, wodurch er die Aufmerksamkeit von Donatella Versace gewann.

Außerdem wurde er mit dem Harrods’ Design Award für seine Abschlusskollektion ausgezeichnet, die mit Stretch-Spitze und Meesingaccessoires bestach. Schon bald bot Donatella Versace ihm eine Consultant- Position bei Versace an.

Nach seinem Abschluss 2006 gründete Christopher Kane mit seiner Schwester das gleichnamige Label und präsentierte die erste Kollektion im September auf der London Fashion Week, die sehnlichst erwartet wurde und mit hautengen, neon-elastischen Design in mitternachtblau, aqua, fuchsia und violetten Tönen nicht enttäuschte. Kanes Schwester trieb das Unternehmen soweit voran, dass es zu einem der regulären Must-See-Labels während der London Fashion Week avancierte. Im selben Jahr noch fotografierte David Bailey Kane neben Antony Price für die britische Vogue. Beide Designer verkörperten dabei völlig verschiedene Stilrichtungen,während Kane für bandagenenges Schneiderhandwerk stand, war Price bekannt für seine kurvigen, voluminösen Abendlooks im 80s-Stil.

Weiterhin räumte er den Young Designer of the Year-Award bei den Scottish Fashion Awards ab und kollaborierte mit dem High-Street-Giganten Topshop für eine Kapsel-Kollektion. Bei seiner nächsten Kollektion im Februar 2007 zeigte er eine gelockerte Silhouette in Leder und Samt und arbeitete mit Manolo Blahnik zusammen.

Weitere Kollaborationen foglten u.a. mit Kylie Minougue, für deren Video `Two Hearts” er Kostüme designte, sowie mit Beth Dito für ihre Swarovski’s Fashion Rocks- Show. In der dritten Kollektion auf der London Fashion Week, wagte er sich an Schlangenhautmuster und gemustertes Chiffon und Denim., Schuhe stellte erneut Manolo Blahnik bereit.

Im November 2008 erhielt Christopher Kane den New Designer of The Year-Award bei den British Fashion Awards. Christopher Kane ist längst eines der auftseigenden Gesichter im Modebusiness geworden. Mit jungen, frechen und bunten Entwürfen wagt er hinaus und scheut nicht vor überladung und wilde Prints.

Saxony Dudbridge

Geschrieben von Saxony Dudbridge

Saxony Dudbridge was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project, Saxony studies International Fashion Marketing and she is responsible for our great History and Designers Biographies sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>