Chloe´

Gegründet 1951 von Gaby Aghion und Jacques Lenoir

Die aus Ägypten stammende Pariserin Gaby Aghion besaß zu ihrer Zeit in den 50ern weitaus mehr Stilgefühl, besonders im Bohemian-Bereich, als der verbreitete feminine Look damals und begann mit ihrem modischen Sinn, Luxus-Kleidung zu entwerfen. Mit ihrem Geschäftspartner Jacques Lenoir, stellte sie im Pariser Café de Flore ihre Kollektion auf die Beine.

Mit beständigem Erfolg holte das Duo bald junge Designer ins Team, die frische Ideen für Kollektionen bringen sollten. Zu einer Zeit, in der französische Luxus-Modehäuser ausschließlich Haute Couture anboten, bewegte Aghion sich mit ihrem Label in die Ready-to-Wear-Richtung und definierte den Pariser Ready-to-Wear-Style, sodass sie Luxusmode mit Everyday-Wear verband. 1966 heuerten Aghion und Lenoir Karl Lagerfeld als Head-Designer an, der das Label während der 70er zu einer Kultmarke machte.

1971 öffnete die erste Boutique in Paris, die Kundinnen wie Jackie Kennedy, Brigitte Bardot und Grace Kelly aufsuchten, um die neuesten und luxuriösen Ready-to-Wear-Teile zu erhalten. In den 80ern wurden erneut junge Designer eingestellt, allen voran half Martine Sitbon dabei, das Label jung und am Leben zu halten. Im Jahr 1985 wurde Chloe´ von der Richemont Group erworben, was dem Haus weltweite Präsenz brachte.

Trotz Erfolges drohte dem Label jedoch, von den anderen Modehäusern überholt zu werden und altmodisch zu wirken, sodass 1997 Stella McCartney einberufen wurde und Chloe´ mit ihrer romantischen und gewieften Essenz das Label neu erfand und zu neuem Status verhalf. 2001 folgte Phoebe Philo, die mit einer simplen und sexy Note die Kollektionen versah. Im selben Jahr wurde zudem die jüngere und preiswertere Zweitlinie ‘See by Chloe’ gegründet.

In der Folge wechselten die Head Designer von Paulo Melim Andersson in 2006, Hannah Mac Gibbon in 2008 bis Clare Waight Keller in 2011, von denen jeder einzelne einen persönlichen Look zum klassischen femininen Chloe-Stil gab. Auch nach fünfzig Jahren lebt Gaby Aghions romantischer und luxuriöser Stil weiter. Moderne, feminine und gleichzeitig selbstbewusste Designs zeichnen Chloe aus und bringen den klassischen Street-Spirit unbeschwert zutage.


Saxony Dudbridge

Geschrieben von Saxony Dudbridge

Saxony Dudbridge was one of the first contributors to the Catwalk Yourself project, Saxony studies International Fashion Marketing and she is responsible for our great History and Designers Biographies sections.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>